Reittherapie Seelenzeit

seit 2024 zertifizierter Begegnungshof


Der Begegnungshof Reittherapie Seelenzeit liegt,  eingebettet in wunderschöner Natur und dennoch stadtnah, 25 km südlich Berlins in Horstfelde bei Zossen. Er bietet mir und meinen Tieren ein ruhiges Zuhause, in dem ich lebe und arbeite. Zu meinen Angeboten gehört schwerpunktmäßig die Durchführung von Reittherapien aufgrund physischer oder psychischer Besonderheiten, aber auch Coaching-Einheiten oder Tiergestützte Interventionen für Gruppen aus Wohnstätten verschiedenster Art und Alters finden hier statt.

 

Auf dem Hof leben 8 Pferde, 5 Katzen und 3 Hunde, die allesamt, je nach Bedarf, in die Begegnung zwischen Mensch und Tier eingebunden werden können. 



Unsere Tiere stellen sich vor

Die Pferde 

Die Herde besteht aus 2 Stuten und 6 Wallachen verschiedenster Rassen. Sie leben in einer Herde im Offenstall mit angrenzenden Paddocks und Weiden. Blondie, die Leitstute ist mit 16 Jahren die Älteste der Gruppe und hat souverän das Zepter in der Hand. Sie lebt seit 11 Jahren bei mir und kommt aus Island, genau wie Loki (12). Außer ihnen bereichern den Hof zwei isländische Halbbrüder, 2008 in Deutschland geboren und zusammen aufgewachsen. Ein Quarterwallach aus meiner eigenen Zucht sowie eine Quarterstute, die als Jährling zu mir kam, werden hauptsächlich bei der Therapiearbeit mit körperlich eingeschränkten Menschen eingesetzt. Durch ihre ruhige und zuverlässige Art geben sie den Klienten Sicherheit, auch wenn es unvorhergesehen mal sehr stressig und anspruchsvoll wird. Emil und Invictus, 2 Traber, bilden mit dem Stockmaß von 1,67m und 1,70m die körperlich Größten der Herde und eignen sich hervorragend, um mal über sich hinauszuwachsen


Die Hunde

Zum Hof gehören 3 Hunde. Der Australian Shepherd Lakota fühlt sich rassetypisch für alles, was auf dem Hof passiert, zuständig. Nichts geht ohne ihn - sei es Wasser fahren, die Weiden mähen oder die Pferde reinholen - er ist immer dabei. Lloyd hingegen, ein Irish-Setter, animiert die Menschen ständig, ihn  zu streicheln. Die kleine Bolonka-Dame Nikita schläft mit ihren 14 Jahren am Liebsten auf dem Schoß von ruhigen Menschen.


Die Katzen

Auf dem Hof leben 3 Katzen, tagsüber im Freilauf und nachts in einem extra für sie ausgebauten und im Winter beheizten Katzenzimmer. Bonnie und Clyde sind Geschwister und sehr gute Mäusejäger. Mink kam mit 3 Wochen und 135g Gewicht als Notfall zu mir, weil seine Mutter überfahren wurde und er 2 Tage ohne Versorgung auf dem Dachboden eines Bauernhofs rum irrte. Inzwischen ist er der Dickste. Alle drei Katzen leisten fantastische Arbeit bei der Verlängerung der Geduldsspanne, da sie sich nicht sofort streicheln lassen und eher langsam Vertrauen entwickeln. Außer den Hofkatzen gibt es noch zwei siamesische Indoor-Katzen, Kowu und Kiara. Die Beiden werden nicht zur Therapiearbeit eingesetzt.



Eine Auswahl aus unseren Angeboten

Zusammen mit meinen Tieren, insbesondere den Pferden, möchte ich mit euch, abseits vorgegebener therapeutischer Techniken, Momente des Glücks, der Heilung und des Wachstums schaffen. Jeder ist bei uns willkommen, egal ob mit medizinischer Indikation oder einfach nur, um sich auf seinen persönlichen Weg zu machen. Neben dem Angebot der Reittherapie, die den Menschen auf verschiedenen Ebenen anspricht, finden auf dem Hof Tiergestützte Interventionen verschiedenster Arten statt.


Reittherapie 

Das Pferd im therapeutischen Kontext spricht den Menschen ganzheitlich über alles Sinne an, d.h. es fördert körperlich, emotional, geistig und sozial. Es nimmt jeden so an, wie er ist, ungeachtet seiner Herkunft und seiner äußeren Erscheinung. Ziel ist es, die persönlichen Stärken zu fördern und wieder eine Balance zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. Die Therapie kann sowohl vom Boden aus als auch auf dem Pferderücken stattfinden. Ich kooperiere mit Jugendämtern, Stiftungen und Wohneinrichtungen und erstelle individuelle Therapiepläne. 


Tiergestützte Interventionen 

Wir bieten tiergestützte Interventionen für Einzelpersonen, aber auch für Gruppen sozialer und therapeutischer Einrichtungen an, wie z.B. Wohnstätten für beeinträchtigte Menschen, Wohngruppen aus der Kinder- und Jugendhilfe, Seniorenheime usw.


Hospizarbeit

Ich fahre ehrenamtlich in ein benachbartes Hospiz und besuche dort die Gäste mit einem meiner Pferde sowohl im Zimmer als auch in der Gartenanlage.


Teamerleben & Gruppen- /Einzelcoachings 

Wir bieten Gruppenevents an, in der das Team auf verschiedenen Ebenen durch gemeinsame Erlebnisse und Herausforderungen mit den Tieren und in der Natur gestärkt wird. Im Gruppen- oder Einzelcoaching geht der Klient nach gründlicher Zielsetzungsklärung in die Interaktion mit den Pferden. Die dabei erlebten Eindrücke werden mithilfe einer geleiteten Selbstreflexion analysiert und die Erkenntnisse und Ableitungen in den Alltag transferiert.


Kindergeburtstage und Ferienerlebnistage

Gelegentlich bieten wir für Einzelpersonen, Familien oder Kleinstgruppen ein individuell zusammengestelltes Geburtstags-, Ferienprogramm oder Fotoshootings an. 



Kontakt

Begegnungshof München

Adresse

Begegnungshof Reittherapie Seelenzeit

Horstfelder Dorfstraße 7

15806 Zossen OT Horstfelde

 

Leitung

Tanja Fütings

 

Öffnungszeiten

Besuch nur nach Terminvereinbarung möglich.

 

Telefon

T. +49 176 93 17 92 16

 

E-Mail

reittherapie-seelenzeit@t-online.de

  

Homepage

www.reittherapie-seelenzeit@t-online.de