Das Netzwerk Begegnungshöfe

Das Netzwerk Begegnungshöfe wurde 2008 von der Stiftung Bündnis Mensch & Tier ins Leben gerufen, um geeignete Räume zu bieten, wo Mensch & Tier sich auf mensch- und tiergerechte Weise begegnen können. Die qualifizierten Begegnungshöfe der Stiftung sind Vorbilder für eine artgemäße Tierhaltung und einen tiergerechten Einsatz von heimischen Heim- und Nutztieren.

Aktuelles


Herzlich Willkommen im Netzwerk Begegnungs-höfe, liebe Kerstin Sprott!

Die Retztal-Lamas (BY) sind jetzt zertifizierter Begegnungshof.


Statt Einsamkeit, Gemeinsamkeit

Eine Initiative der Stiftung Bündnis Mensch & Tier

Begegnungshöfe in Ihrer Region, die gemeinsames Erleben und Handeln mit Mensch & Tier anbieten.


Wie können wir uns vorbereiten, damit wir in auf Krisen- und Gefahrensituationen weiter gut handeln, Mensch & Tier helfen und schützen können? Das neue Booklet Vorsorge & Fürsorge für Mensch & Tier hilft Tierhaltern und Hofbesitzern ganz pragmatisch mit Informationen und Checklisten. Mehr Info


Begegnungshöfe können sich auch für das Arche-Siegel bewerben. Mehr Informationen s. hier




Sie würden gerne die Mensch-Tier-Beziehung fördern? Mit Ihrer Spende fördern Sie Projekte, die die Bedürfnisse der Tiere vermitteln und die Mensch-Tier-Beziehung erlebbar machen.