Filme & Bücher

Über die Arbeit der Begegnungshöfe.


Das Du im Huhn

Ein Film zum Haustier des Jahres 2016 - das Huhn.

Welche Erinnerungen habe wir an Hühner? Was bedeuten sie und heute?

Wie begegnen wir Hühnern - Können wir im Individuum Huhn ein Du erkennen?

Der Film von Werner Krüger zeigt anhand eindrucksvoller Bilder und der Texte von Carola Otterstedt, dass das Huhn immer schon viel mehr war als nur ein preisgünstiges Lebensmittel.

Vertreter aus vier verschiedenen Kontinenten erzählen von ihren Erinnerungen an Hühnern und zeigen so auf, wie vielfältig und bunt, wie beziehungsstark unsere Begegnungen mit Hühnern sein kann.

 

Der Film wurde auf dem Begegnungshof Stadtteilfarm Huchting (HB) gedreht.



Mensch und Tier - Ein wunderbarer Lebensort

Ein Film von Werner Krüper, 2014, über die Begegnung von Mensch und Tier und das Engagement der Stiftung Bündnis Mensch & Tier.

Wie können Begegnungen mit Tieren gut gelingen? Gibt es gute Orte, wo man mit Tieren auf tiergerechte Weise in Kontakt kommen kann? 

Der Film zeigt den Aufbau von Beziehungen zu Tieren auf dem zertifizierten Begegnungshof "Tiere helfen" von Cornelia Drees (NI). 



Tiere suchen ein Zuhause

Ein Filmbeitrag in der WDR-Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" vom 10.09.2016 über das Netzwerk Begegnungshöfe und den Begegnungshof In der Espe (NRW).



Publikation "Beziehung leben"

2018, Hrsg. Stiftung Bündnis Mensch & Tier

10 Jahre Netzwerk Begegnungshöfe. Die Begegnungshöfe beschreiben u.a. die methodische Arbeit, ihre Angebote und ihre Erfahrungen im Netzwerk. Bewerber erzählen von dem Bewerbungsprozess. Mit vielen Informationen u.a. auch für Bewerber für das Netzwerk.

Zum Buch



Publikationen "Die Bunte Reihe"

2018, Hrsg. Carola Otterstedt

Die Booklets der Bunten Reihe beschreiben heimische Heim- und Nutztiere, geben kreative Anregungen für den Beziehungsaufbau zu den Tieren, zum tiergestützten Einsatz, sowie für die Begleitung von Menschen in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Projekten. In der Reihe veröffentlichen auch Begegnungshof-Leiter ihre Erfahrung in der Arbeit mit Mensch & Tier.

Zu den Booklets der Bunten Reihe



Kalender "Huhn anders sehen"

2015

Die Begegnungshöfe haben mit Hühner-Fotos diesen Kalender mitgestaltet.

Zum Kalender



Publikation "Tiergestützte Intervention"

Otterstedt, C.: Tiergestützte Intervention. Methoden und tiergerechter Einsatz in Therapie, Pädagogik und Förderung - 88 Fragen & Antworten. Stuttgart: Schattauer 2016.

Die Begegnungshöfe geben ihre Erfahrung zu Themen der Tiergestützten Intervention in fachlichen Zitaten weiter.

Zum Buch



Publikation "Tierische Sozialarbeit"

Otterstedt, C.: Das Netzwerk Begegnungshöfe - Ort der nachhaltigen Sozialen Arbeit. In: Rose, L. / Buchner-Fuhs, J. (Hrsg.): Tierische Sozialarbeit. Ein Lesebuch für die Profession zum Leben und Arbeiten mit Tieren. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaft 2012.
Wie viele Höfe bieten heute mit welchen Tierarten Mensch-Tier-Begegnung an? Carola Otterstedt gibt einen Überblick zur Quantität der aktuellen Angebote in Deutschland vor. Die Autorin beschreibt darüber hinaus das Konzept des Netzwerks Begegnungshöfe vor dem Hintergrund der Sozialarbeit und des Tierschutzes.



Publikation "Raus auf's Land"

Otterstedt, C.; Roloff, V.: Begegnungshöfe: Beziehung als Lerninhalt. In: Haubenhofer, D. / Strunz, I. (Hrsg.): Raus auf’s Land. Lernen und lehren auf landwirtschaftlichen Betrieben. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2013.
In dem Buchbeitrag von Carola Otterstedt und Viktoria Roloff werden die pädagogischen und methodischen Grundlagen der Arbeit auf den Begegnungshöfen vorgestellt. Zahlreiche Praxisbeispiele der Begegnungshöfe illustrieren die Begegnung von Mensch und Tier auf den Höfen und geben einen guten Einblick in die Arbeit der Begegnungshöfe.



Publikation "Pädagogik mit Tieren"

Otterstedt, C.; Schade, M.: Tiergestützte Pädagogik mit Nutztieren am außerschulischen Lernort Bauernhof. In: Strunz, I. (Hrsg.): Praxisfelder der Tiergestützten Pädagogik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2011.
Carola Otterstedt und Markus Schade zeigen ihrem Buchbeitrag auf, wie wir heute die Nutztiere in pädagogischen Konzepten integrieren können. Es wird das Konzept der Begegnungshöfe der Stiftung Bündnis Mensch & Tier sowie der Schulbauernhöfe als außerschulischer Lernort gegenübergestellt: z.B. Tiere als Subjekt und Beziehungspartner im Vergleich zum technischen Ablauf der Verarbeitung von Lebensmitteln.