Hof In der Espe

seit 2016 zertifizierter Begegnungshof


Herzlich Willkommen auf dem Hof In der Espe. Unser kleiner Hof liegt in der Elfringhauser Schweiz im Hattinger Hügelland. Hier fühlt man sich ein wenig wie in den Bergen in Österreich oder der Schweiz. Wir vermitteln hier großen und kleinen Menschen einen achtsamen Umgang mit Tieren und wecken den Blick und das Gefühl für und das Wissen um ihre Bedürfnisse. Bei uns kann man PferdeAugenblicke auf der Pferdeweide erleben und im Coaching mit den großen Wesen neue Wege zu sich selbst entdecken. Beim HerdenFeeling tauchen wir in die Ruhe und Geborgenheit der Schafherde ein. Außerdem entdecken wir das Wesen der Hühner und Schildkröten. Mit unseren Hundedamen können Kinder und Erwachsene lernen, wie man mit Hunden kommuniziert und was ihre Körpersprache bedeutet. In tierbegleiteten Coachings und Workshops entstehen neue Impulse, Möglichkeiten und Sichtweisen auf Lebensfragen und festgefahrene Situationen. Fast alle bei uns lebenden Tiere kommen aus dem Tierschutz oder durch andere widrige Umstände zu uns.



Unsere Tiere stellen sich vor

Auf unserem Hof leben vier Pferde, zwei Hunde, zwei Katzen, sieben Hühner und ein Hahn, acht Schafe und zwei Schildkröten. Und natürlich alles, was noch so kreucht und fleucht - Ringelnattern, Eidechsen, Fledermäuse, Schnecken, Regenwürmer, Spinnen, Hummeln, Schmetterlinge, Vögel, ... Wenn man ganz viel Glück hat, stößt man auch mal unerwartet auf ein Hasenbabynest.

Unsere Pferde

heißen Pierre, Pedro, Shadow und Melvin. Pierre ist ein Schwarzwälder Fuchs, Pedro ein Criollo Mestizo und Shadow und Melvin sind Schottische Highlandponys. Alle vier haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, was bei Pferde-Begegnungen und in Coachings eine spannende und bereichernde Erfahrung ist. 


Unsere Schafe

Carlotta, Keke, Kaspar, Edda Kopernikus, Suki, Elin und Tayo sind ganz wunderbare Begegnungstiere. Sie mögen es unglaublich gern, gekrault und gestreichelt zu werden und laden zum gemeinsamen Verweilen und Entspannen auf der Weide ein. Nicht selten verlassen die Menschen den Hof nach einer Schafkuschelstunde mit einem seeligen Lächeln.


Unsere Hunde

Nea und Lennja sind ein bisschen wie Salz und Pfeffer - Yin und Yang. Nea ist die schnelle, aufmerksame, manchmal laute Hundedame, die auch sehr gut auf den Hof aufpasst. Lennja strahlt friedliche Ruhe aus, lässt sich nicht stressen, kuschelt unheimlich gern und liebt Menschenkontakt.


Unsere Hühner

Berta, Belinda, Babette, Nixe, Ernestine, Theodora und Esmé sind zusammen mit Hahn Jorin eine sehr lebendige Truppe.

Überall auf dem Hof begegnet man ihnen. Ihre Lebendigkeit und ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten faszinieren so manche BesucherInnen.


Unsere Schildkröten

heißen Nilsson und Lysander. Sie waren acht Jahre Dekoobjekte im Flur eines Kindergartens. Wir konnten sie retten und nun leben sie bei uns im Freigehege mit beheiztem Frühbeet und genießen ihr Leben. Durch sie lernt man unglaublich viele Wildkräuter kennen, die sie gern fressen, und sie zu beobachten und bei ihnen zu verweilen ist wie eine Meditation.


Unsere Katzen

Lia und Pauline bekommt man eher selten zu Gesicht. Lia streift meist durch die Gegend und kommt manchmal unerwartet in besonderen Momenten dazu. Pauline lebt freiwillig im Haus und beäugt BesucherInnen durchs Fenster.



Eine Auswahl aus unseren Angeboten

Bei uns erfahren Sie achtsame Tierbegegnungen. Hierzu gehören das Wissen um die Bedürfnisse von den Tieren, ihre Persönlichkeit, ihr Verhalten, ihre Lebensweise, ihre Kommunikation.

Für Erwachsene:

 

  • Tiergestützte Workshops
  • Einzel- und Gruppen-Coachings 
  • Achtsame Tierbegegnungen
  • Beratung rund um die tierischen Bedürfnisse, Kommunikation, Haltung & Co

 

 


Für Kinder:

In den Ferien finden regelmäßig Kinder-Ferienkurse statt.

 

Außerdem finden hier immer mal wieder kreative, naturpädagogische Angebote, u. a. mit tollen KoopertionspartnerInnen statt: z.B. Mantra Singen unter freiem Himmel, WaldYoga, Feuerworkshop, Tanzen in der Natur, …

 

 

 


Ferienkurse

Für Kinder gibt es Ferienkurse zum achtsamem Umgang mit Pferden und zur Pferde- und Hundesprache.


Für alle:

Regelmäßig am 03. Oktober findet der Patenschaftstag statt, zu dem alle Menschen, die für eins unserer Tiere eine Patenschaft übernommen haben, eingeladen sind, eine schöne Zeit auf dem Hof und bei den Tieren (ihrem Tier) zu verbringen.


Kreative Angebote

 



Kontakt

Adresse

Lexa Voss

In der Espe 21

45529 Hattingen

 

Leitung

Lexa Voss

 

Öffnungszeiten

Besuch nur nach Terminvereinbarung möglich.

 

Telefon

Tel. 0202 70 54 974

 Kontaktanfragen am liebsten per E-Mail, da wir telefonisch nicht immer gut zu erreichen sind. Ansonsten läuft ein AB, auf den gern gesprochen werden darf.

 

E-Mail

kontakt[at]lexavoss.de

 

Homepage

www.pferden-natuerlich-begegnen.de