Leitbild


Unser Netzwerk ist ein bundesweiter Zusammenschluss zertifizierter Begegnungshöfe, die sich für gemeinsame Qualitätsstandards in der Mensch-Tier-Begegnung entschieden haben. Als qualifizierte Höfe nennen wir uns Begegnungshöfe der Stiftung Bündnis Mensch & Tier.

 

Ziel des Netzwerks

 

ist es, bundesweit hohe Qualitätsstandards in der Mensch-Tier-Begegnung zu etablieren, diese im fachlichen Austausch beständig weiterzuentwickeln und gemeinsame Interessen der Begegnungshöfe zu stärken und zu vertreten.

 

Unsere Begegnungshöfe ermöglichen Menschen unterschiedlicher Alters- und Zielgruppen eine fachkundig angeleitete Begegnung mit ausgewählten Tierindividuen verschiedener Heim- und Nutztierarten. Die Arbeit der Höfe basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass die unmittelbare Begegnung mit Tieren Gesundheit und Lebensfreude, Entspannung und Stressabbau fördern und soziale Kompetenzen stärken kann.

 

Ziel unserer Begegnungshöfe

 

ist es, Impulse zu geben

  • für einen respektvollen Umgang miteinander und mit den Tieren in unserer gemeinsamen Umwelt
  • zur Wahrnehmung und Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen
  • zur Stärkung und Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstwertgefühl
  • zur Sensibilisierung für die Bedürfnisse Anderer
  • zum Aufbau von Vertrauen und Entwicklung einer Beziehung zwischen Menschen und Tieren
  • zur Stärkung eines ökologischen Bewusstseins

 

Hintergrund

 

Unsere Arbeit erfolgt auf Basis einer artgemäßen Tierhaltung und eines tiergerechten Einsatzes von geeigneten, sorgsam ausgebildeten und auf ihre Aufgaben vorbereiteten Tieren (siehe Positionspapier 
„Haltung und Einsatz von Tieren im Rahmen der Tiergestützten Intervention“, Dresden 2012).

 

Wir gestalten mit unseren Begegnungsstätten Erlebnisräume für Mensch und Tier, in denen sich unsere Besucher für eine vertrauensvolle und respektvolle Begegnung öffnen können.

 

Durch Vorbildfunktion, Vermittlung von Fachwissen und behutsame Anleitung im Umgang mit ihnen eröffnen wir unseren Besuchern einen Zugang zu den jeweiligen Tierpersönlichkeiten, ihren Bedürfnissen und individuellen Begabungen.

Unsere Vision

 

Wir sehen in einem vielseitigen Angebot zur respektvollen und anregenden Begegnung mit Tieren eine wertvolle Chance, Natur als gemeinsamen Lebensraum neu zu entdecken sowie die Menschen für ein ökologisches Bewusstsein und für die Würde eines jeden Lebewesens zu sensibilisieren.

 

Mit dem weiteren Ausbau des Netzwerks möchten wir in den Regionen ein regelmäßiges Angebot der Tierbegegnung schaffen, das den Bezug zu Nutztieren herstellt, eine Brücke zur Natur und zur heimischen Tierwelt baut, Möglichkeiten der artgemäßen Heimtierhaltung aufzeigt und vielleicht sogar eine Alternative für den Besitz eines eigenen Tieres darstellen kann.

 

(Leitbild Netzwerk Begegnungshöfe - Stand 09/2014)

Download
2019 Leitbild Netzwerk Begegnungshöfe.pd
Adobe Acrobat Dokument 70.5 KB